Der Zinssatz

Der Zinssatz, der auch als Zinserhöhung Kreditbetrag für einen bestimmten Zeitraum als ein Prozentsatz bekannt. In der Regel bezieht sich auf ein Kalenderjahr.

Wenn Kreditaufnahme nicht möglich ist, den Zinssatz fixiert zu bestimmen. Zum Beispiel, wenn Sie Geld zu leihen, auf der Rechnung, so können wir feststellen, dass das Darlehen in sechs Monaten mit einem festen Zinsbetrag wird zurückgezahlt werden.

Die Höhe des Zinssatzes betrifft nicht nur Reife, aber in Wirklichkeit bezieht sich auf die Inflationsrate und Risiko Darlehen (bekannt als die Risikoprämie).

Die Risikoprämie ist nicht nur eine Chance, dass der Schuldner die Schulden bezahlt, sondern auch zum Beispiel pučjka in einer anderen Währung. Zum Beispiel, in Zeiten, in denen die Währung stärkt Gläubiger, sondern die Schuld wird in der Währung, was wiederum schwächt die Notwendigkeit, Kredite sowie mögliche Verlust aus der Differenz zwischen Kurse beinhalten lauten.

Natürlich kann der Zinssatz in der Bewegung als auch die staatliche Politik gesetzt werden, wie etwa die Subventionen für den Wohnungsbau, ökologische Verbesserungen oder Schrott. In diesem Zeitraum ist ein Anstieg der Kredite.

Die Banken haben einen großen Einfluss nicht, denn der Markt ist hart umkämpft, aber Nicht-Bank-Darlehen, die vorübergehend zu erhöhen, den Zinssatz (nicht genug Geld für alle), kann aber solche Ereignisse sind weltweit eher die Ausnahme. Die Bank ist in erster Linie Einfluss auf die Zentralbank, die ihnen Geld leiht.

Die Zentralbank kann die Zinsen auf den Devisenhandel auf dem globalen Markt zu korrigieren.

WordPress theme: Kippis 1.15